Hauptinhalt

Kontakt

Rufbereitschaft des Sächsischen Oberbergamtes bei Notfällen

Das Sächsische Oberbergamt hat einen landesweiten zentralen Bereitschaftsdienst. Es gewährleistet bei Notfällen die Erreichbarkeit rund um die Uhr.

Der Diensthabende des Sächsischen Oberbergamtes ist außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit jeweils, d. h.

- montags bis donnerstags von 16:00 Uhr bis 08:00 Uhr und
- von Freitag 14:00 Uhr bis Montag 08:00 Uhr

 

unter der Rufnummer 0151 16 133 177 zu erreichen.

Die Rufbereitschaft sichert die Erreichbarkeit des Sächsischen Oberbergamtes zur Anzeige von Unfällen und besonderen Betriebsereignissen gemäß § 74 Abs. 3 BBergG, z. B. Massenunfälle, tödliche Unfälle, schwere Unfälle, Brände, Vorkommnisse im Sprengwesen, Brüche und Risse, (Setzungsfließ-)Rutschungen, Steinschlag, Bohrvorkommnisse, Vorkommnisse bei der Förderung, Vorkommnisse an Anlagen und Geräten, Verschüttungen oder Einschluss von Personen.

Sächsisches Oberbergamt

Besucheradresse:
Kirchgasse 11
09599 Freiberg
Postanschrift:
Sächsisches Oberbergamt
Postfach 1364
09583 Freiberg

Telefon: +49 3731 372-0

Telefax: +49 3731 372-1009

E-Mail: poststelle@oba.sachsen.de

De-Mail: poststelle@oba-sachsen.de-mail.de

Ansprechpartner Anti-Korruption

Prof. Dr. Bernhard Cramer

Telefon: 03731 372-9001

E-Mail: Bitte schreiben Sie eine Nachricht.

Datenschutzbeauftragter für das Sächsische Oberbergamt (extern)

Datarea GmbH Radebeul

Besucheradresse:
Meißner Straße 103, 01445 Radebeul

Telefon: 0351 2722088-0

E-Mail: Bitte schreiben Sie eine Nachricht.

Vom Bahnhof:
Linkerhand in die Bahnhofstraße, nach 50 m links in den Roten Weg abbiegen, den Straßenverlauf folgen, bis Kreuzung Poststraße/Erbische Straße, dann in die Erbische Straße/Burgstraße bis zur Kirchgasse. (ca. 20 min Gehzeit)

Von Norden:
A4 Abfahrt Siebenlehn über B101/Leipziger Str. Richtung Zentrum bis zum Schlossplatz oder alternativ über Meißner Ring/Geschwister–Scholl-Straße/Silbermannstraße


Aus den übrigen Richtungen:
B 173 Dresden bzw. Chemnitz und B 101 von Süden bis zur Kreuzung B 101/B 173 Bebel-Platz, nach Norden abbiegen in die Wallstraße bis zum Schlossplatz rechts.
Das Befahren der Kirchgasse aus Richtung Schlossplatz ist nicht möglich. Das Parken auf der Kirchgasse ist Anwohnern vorbehalten.


Parkmöglichkeiten:
Parkplatz Schlossplatz mit Parkscheinautomat
Parkhaus an der Beethovenstraße
Parkplatz am Untermarkt mit Parkscheinautomat - vom Schlossplatz zu erreichen über die Brennhausgasse
Parkplatz Gerberpassage mit Parkscheinautomat

Im Hof des Sächsischen Oberbergamtes stehen für Besucher im begrenzten Umfang Parkplätze zur Verfügung.
Der Hof ist vom Meißner Ring über Silbermannstraße und Brennhausgasse (Tor zwischen hohem Gneismauerwerk) zu erreichen.

Haltestelle Schlossplatz Linien 747, 749, 750, Stadtbus Linie E

zurück zum Seitenanfang