1. Herausgeber
Inhalt

Vorsorgevereinbarungen zwischen den Braunkohlenunternehmen LEAG bzw. MIBRAG und dem Freistaat Sachsen

Die Bergbauunternehmen Lausitzer Energie Bergbau AG bzw. Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft mbH und das Sächsische Oberbergamt unterzeichneten zur Sicherung der bergbaulichen Wiedernutzbarmachungs- sowie etwaiger Nachsorgeverpflichtungen für die Tagebaue Nochten, Reichwalde und Vereinigtes Schleenhain am 30. November bzw. 5. Dezember 2018 jeweils Vorsorgevereinbarungen. Die für die Öffentlichkeit bestimmten Dokumente dieser Vereinbarungen finden sich auf dieser Seite.  

Marginalspalte

© Sächsisches Oberbergamt